Facility Management hat die Aufgabe die Immobilien (…) im weitesten Sinne zu managen, d.h. optimal zu handhaben, also zu planen, zu realisieren, zu verwalten und zu kontrollieren, wobei eine Bewirtschaftung angestrebt wird, die über eine passive Verwaltung hinausgeht. (Hellerforth in Facility Management-Immobilien optimal verwalten)

Das Ziel sollte eine langfristige Ertragssteigerung und Werterhaltung für Investor und Nutzer sein.

Unter der Berücksichtigung des WEG und des MRG ist es unsere Pflicht dem jeweiligen Nutzer der Immobilie bestmögliches Service zukommen zu lassen. Und das geht unserer Ansicht nach weit über herkömmliche „Verwaltung“ hinaus.

Mag. Michael Fohn

Mag. Michael Fohn MSc
Facility Management an der Donau Universität in Kremes:
Abschluss 2003
michael@fohn.at